Teamgeister

Seit Oktober 2018 arbeiten die Klassen 2 bis 4 wöchentlich mit jeweils einer Stunde, die im regulären Stundenplan verankert ist, mit dem TEAMGEISTER Programm.
TEAMGEISTER ist ein Programm zum sozialen und emotionalen Lernen, das auf die große Wirkung vieler kleiner Schritte setzt. Die meisten Aktivitäten in TEAMGEISTER möchten den Kindern einfache Erfahrungen mit ihren Mitmenschen ermöglichen, die sich im Laufe der Zeit zu Lebenskompetenzen entwickeln.
In dem Programm lernen sich die Kinder kennen, sie üben, einander zu erzählen und zuzuhören, Geduld zu haben, einander zu helfen und fair miteinander umzugehen.
Hierzu werden verschiedenen spielerische Übungen, Gespräche und Geschichten verwendet. Die wichtigsten Beiträge aber liefern die Kinder selbst, wenn sie ihre eigenen Erlebnisse und Erfahrungen erzählen und den anderen beim Erzählen zuhören. Damit wird ein angenehmes Lernklima geschaffen, im dem sich die Schülerinnen und Schüler möglichst angstfrei und unbefangen entwickeln können. Bei der Stundenplangestaltung wird darauf geachtet, dass die Klassenlehrkraft durch das TEAMGEISTER-Programm führt.

Die Schülerinnen und Schüler werden während dieser Stunde immer wieder die Aufgabe erhalten, ihren Eltern von ihrer Arbeit zu erzählen. Manchmal werden den Eltern Fragen zu bestimmten Themen zu stellen. Wenn sich die Eltern Zeit nehmen, um diese Fragen in Ruhe zu beantworten, unterstützen sie ihre Kinder, um die Inhalten von TEAMGEISTER zu verarbeiten und in den Alltag zu übernehmen.

INFOS

Mo, 16 Mrz 2020
  • 16.3.-20.3.Elternsprechtag Klassen 1-3

     

Do, 19 Mrz 2020
  • Känguru-Wettbewerb

     

Sa, 21 Mrz 2020
  • Tanzrausch