Schulsozialarbeit

 

Schulsozialarbeit ist seit 2017 ein fester Bestandteil des pädagogischen Konzepts der Maximilianschule. Die Schulsozialarbeit ist ein eigenständiger pädagogischer Arbeitsbereich und ergänzt den schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrag durch sozialpädagogische Angebote.

Seit April 2024 ist Luisa Köhler in dieser Funktion an unserer Schule tätig.

Zu ihren Aufgaben als Schulsozialarbeiterin gehören die individuelle Beratung und Begleitung von Schulkindern, Eltern, Erziehungsberechtigten und Lehrkräften mit dem primären Ziel, einen gelingenden Schulalltag für jeden Einzelnen zu schaffen. Sie können sich beispielsweise mit schulischen Sorgen, mit familiären und sozialen Konflikten oder Erziehungsfragen an Frau Köhler wenden.

Gespräche können im Rahmen ihrer Präsenzzeiten nach Terminvereinbarung oder auch telefonisch wahrgenommen werden. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Vernetzung im Sozialraum, welche oft schnelle und niedrigschwellige Hilfen ermöglicht.

Darüber hinaus ist Frau Köhler Ansprechpartnerin für alle leistungsberechtigten Personen, die einen Anspruch auf Lernförderung über das Bildungs- und Teilhabepaket haben.

WICHTIG ist für Sie zu wissen: Schulsozialarbeit ist freiwillig, kostenlos und Frau Köhler unterliegt der Schweigepflicht.

Zweimal wöchentlich wird Frau Köhler auch ein Sozialmodul anbieten.  In diesem Modul werden mit den SchülerInnen Schwierigkeiten im Umgang mit den eigenen Emotionen und die Bewältigung zwischenmenschlicher Konflikte thematisiert. Anhand von angeleiteten Kooperationsspielen, Gesprächsrunden und erlebnispädagogischen Elementen werden unter anderem das Selbstwertgefühl, die Empathie und die Teamfähigkeit gefördert.

Präsenzzeiten an der Maximilianschule (Standort Werries):

Termine nach Absprache:

INFOS
Fr, 21 Jun 2024
  • Klassenfest Klasse 2 b

     

  • Klassenfest Klasse 3 b

     

Mi, 26 Jun 2024
  • Handballaktionstag mit dem ASV Hamm

     

Für weitere Termine nutzen Sie unseren  

Bei Problemen mit den Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an:

Hier geht es zur