Das Schülerparlament der Maximilianschule

Vorwort
Jedes Kind ist ein wichtiges Mitglied seiner Schulgemeinschaft, in der Achtung, Verständnis und Toleranz gelernt werden, in der eine Gesprächskultur und Strukturen der verantwortlichen Teilhabe sich entwickeln können. Ein Baustein, um dieses Ziel zu erreichen, ist das Schülerparlament.

Organisation an der Maximilianschule
Inhaltlich setzt sich das im Schuljahr 2017/2018 installierte Schülerparlament mit Entwicklungsaufgaben, die die Schulkultur und das Lehren und Lernen betreffen, auseinander. Da die Maximilianschule ein Verbund aus zwei Standorten ist konnte aus den vormals zwei Schülerparlamenten im Zuge der digital verbesserten Möglichkeiten, eines werden. So findet das Schülerparlament an beiden Standorten gleichzeitig über Zoom statt. Die Gesprächsleitung wechselt zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der dritten und vierten Klassen. Je nach Inhalt werden interne und auch externe Gäste im Vorfeld eingeladen (z.B. Hausmeister, Reinigungskräfte, Künstler etc.). Anwesend ist immer die Schulleitung oder/ und die Schulsozialarbeiterin.

Seit Beginn des Schuljahres 2020/2021 treffen sich die Teilnehmenden des Schülerparlaments montags von 7.45 Uhr bis 8.00 Uhr in der MAXIZeit am Standort in Werries in der Aula, am Standort in Uentrop im „Kakaoraum“. Über Zoom schalten sie sich einander zu.

Ablaufschemata:
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Wichtiges aus der letzten Sitzung
TOP 3 Neues aus den Klassen
TOP 4 Neues von der Schulleitung

Folgende Regeln haben sich bisher entwickelt:

  • Zum Schülerparlament gehören alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher mit ihren Vertretungen der Klassen 2 bis 4. Die Teilnahme am Schülerparlament ist zweiwöchentlich wechselnd. Die Vertreter und
    Vertreterinnen der Klasse 1 werden in der Regel durch die Klassenlehrkraft bestimmt und nehmen ab dem zweiten Schulhalbjahr an den Schülerparlamentssitzungen teil.
  • Die Protokollführung liegt zurzeit in den Händen der Schulleitung, soll jedoch langfristig an die Schülerinnen und Schüler abgegeben werden. Eventuell daraus folgende Abstimmungen (To dos) werden von den Teilnehmern des Schülerparlaments in die nächste Sitzung mitgenommen.

Inhaltliche Schwerpunkte ergeben sich in aus der Schulentwicklung!

Schwerpunkte im Schuljahr 2017/ 2018

  • Gestaltung des Klettergerüsts – Entscheidung/ Wahl über Bewegungselemente und Material

Schwerpunkte im Schuljahr 2018/2019

  •  Organisation des Schülerparlaments
  • Vorbereitung und Schwerpunktsetzung der Vorphase der QA
  • Wunsch, Installierung, Implementierung eine Schülerkiosks am Standort
    Uentrop

Schwerpunkte im Schuljahr 2019/2020

  • Übertragung des Kiosks auf den Standort Werries
  • „Privatisierung“ und Gestaltung (Beginn Corona: nicht umgesetzt) der Toiletten am Standort Werries
  • Übertragung der „Toilettensituation“ auf den Standort Uentrop
  • Diskussion über Abstimmung Logo/ „Leitspruch“

Schwerpunkte im Schuljahr 2020/2021

  • —-

Schwerpunkte im Schuljahr 2021/2022

  • Wiederaufnahme der Toilettenausgestaltung in Werries
  • Optimierung der Ausleihsituation von Pausenmaterialien
  • Überplanung des Schulhofes mit einem Architekten/Eltern
    • Einteilung in Bauabschnitte und Priorisierung
    • Überlegungen zur Pflege von Flächen
INFOS
Fr, 28 Jan 2022
  • Halbjahreszeugnisse Klassen 3/4

     

Di, 08 Feb 2022
  • Schulinterne Lehrerfortbildung, kein Unterricht

     

Do, 24 Feb 2022
  • Weiberfastnacht

     

Für weitere Termine nutzen sie unseren  

Bei Problemen mit den Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an: